Ursprünglicher Kaffeegenuss

Die cremigsten Café-Spezialitäten, die jeder kennen sollte

Viele der gut gehenden Cafés sind, was ihre Speisekarte angeht, relativ breit aufgestellt. Meistens deckt die Auswahl das Spektrum der regional beliebtesten täglich konsumierten Gerichte ab. Doch im Idealfall haben die Betreiber auch immer die eine oder andere Überraschung im Angebot. Wir wollen Ihnen einige der außergewöhnlichen und cremigsten Köstlichkeiten vorstellen.

Affogato – Vanilleeis mit Espresso

Der letzte Schrei in der Café-Szene nennt sich Affogato al Caffè und kommt aus Italien. Übersetzt heißt die Bezeichnung so viel wie Ertrunken im Kaffee. Es handelt sich um ein Dessert, das in ähnlicher Form auch in vielen deutschen Cafés erhältlich ist und sich relativ einfach herstellen lässt. Man benötigt lediglich möglichst hochwertigen Kaffee-Espresso und echtes Vanilleeis. Zuerst wird die Kugel Vanilleeis in ein Glas gelegt und dann langsam der frisch gebrühte Espresso in kreisenden Bewegungen in den Randbereich hineingegossen. Finito!

Buttercreme-Biscuit-Torte

Natürlich gehört zu einem gelungenen Kaffee-Ritual ein gediegenes Stück Kuchen oder Torte einfach dazu. Sehr beliebt sind die delikat-zarten Buttercreme-Torten mit Biskuitboden. Das Geheimnis verbirgt sich in der jeweiligen Creme mit der aufgeschlagenen Butter. Bei modernen Rezeptvarianten wird häufig auf verderbliche Zutaten wie Milch verzichtet, wodurch die Cremigkeit noch mehr erhöht wird. Buttercreme-Torten kann man übrigens auch ganz einfach über die Adresse https://www.deinetorte.de/ bei DeineTorte online bestellen. Zu den beliebtesten Geschmacksrichtungen zählen eindeutig die Schokoladenkuchen mit Schokocreme- oder Kirschfüllung. Aber auch die Vanillekuchen mit fruchtiger Himbeer-, Zitronen- oder Nougatcreme-Füllung sind unwiderstehlich.

Dalgona Kaffee

Wer auf die Kombi von Kaffee und Milch steht und es extra-cremig mag, wird diese Spezialität lieben. Durch die Erwähnung in einer TV-Show wurde der Dalgona Coffee zum neuen Trendgetränk, das sich später viral über das Internet verbreitet hat. Die Zubereitung ist sehr einfach. Ein Glas wird zur Hälfte mit Milch gefüllt. In einem separaten Gefäß werden drei gleiche Mengen Zucker, Wasser und Instantkaffee miteinander vermengt und schaumig geschlagen. Dann wird die Masse in die Milch gegeben. Und fertig ist der Kaffeetraum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.